Mehr Frauen in die Politik

Veröffentlicht am 03.02.2019 in Kommunalpolitik

100 Jahre Frauenwahlrecht in Deutschland

Seit 100 Jahren gibt es nun das Frauenwahlrecht in Deutschland. Mutige Sozialdemokratinnen haben dazu entscheiden d beigetragen. Aber noch immer sind die Parlamente, ob im Bund, Land, Kreis oder den Kommunen unterbesetzt mit Frauen. Wir, die SPD Ehrenkirchen möchten für die nächste Kommunalwahl eine Liste aufstellen, bei der Männer und Frauen gleichermaßen vertreten sind und somit mehr Frauen in den nächsten Gemeinderat gewählt werden können. Um dieses Ziel zu erreichenrufen suchen wir insbesondere Frauen, die bereit sind für den Gemeinderat zu kandidieren. Demokratie lebt vom Mitmachen, und das bedeutet nicht nur wählen gehen, sondern auch, sich selbst zur Wahl zu stellen.

Überlassen Sie nicht alles den Männern, sondern gestalten Sie selber mit, was in den nächsten Jahren in Ehrenkirchen geschieht!

Seit 100 Jahren gibt es nun das Frauenwahlrecht in Deutschland. Mutige Sozialdemokratinnen wie Marie Juchacz, Clara Zetkin und Luise Zietz haben dazu entscheidend beigetragen. Was uns heute selbstverständlich erscheint, war damals eine große Neuerung. Aber noch bleibt eine weitere Herausforderung: Nur 30 Prozent der Mitglieder des 19. Bundestages sind Frauen. Nicht anders oder gar noch schlimmer sieht es im Landesparlament (25% Frauen), den Kreistagen und vor allem in den Gemeinderäten aus. Das gleiche Bild in Ehrenkirchen: nur vier von 18 Räten (22%) sind Frauen.

Wir, die SPD Ehrenkirchen möchten für die nächste Kommunalwahl eine Liste aufstellen, bei der Männer und Frauen gleichermaßen vertreten sind und somit mehr Frauen in den nächsten Gemeinderat gewählt werden können.

Um dieses Ziel zu erreichen, brauchen wir allerdings IHRE Mithilfe: Frauen, die bereit sind für den Gemeinderat zu kandidieren. Demokratie lebt vom Mitmachen, und das bedeutet nicht nur wählen gehen, sondern auch, sich selbst zur Wahl zu stellen.

Überlassen Sie nicht alles den Männern, sondern gestalten Sie selber mit, was in den nächsten Jahren in Ehrenkirchen geschieht!

Mehr Infos bei Gemeinderätin Birgit Schubert (07633-807777) oder Gemeinderat Bernhard Stehlin (Tel. 07633-801620) , beim Vorsitzenden der SPD Ehrenkirchen Gerhard Kelter (Tel. 07633-9234084) oder über das Kontaktformular auf www.spd-ehrenkirchen.de. Wir würden uns über Ihr Interesse an der Arbeit im Gemeinderat sehr freuen!

Ihre SPD-Fraktion im Gemeinderat Ehrenkirchen

 

Mitmachen

Mitgliederwerbung

Veranstaltungskalender

Alle Termine öffnen.

10.12.2019, 19:00 Uhr Kreisstammtisch Kaiserstuhl-Tuniberg-March
In ungezwungener Runde diskutieren wir über alle politischen und nicht-politischen Themen, die uns gerade einfal …

12.12.2019, 19:30 Uhr - 22:00 Uhr Regio-Stammtisch Breisgau
In ungezwungener Runde diskutieren wir über alle politischen und nicht-politischen Themen, die uns gerade einfal …

25.12.2019, 19:30 Uhr - 22:00 Uhr Regio-Stammtisch Hochschwarzwald
In ungezwungener Runde diskutieren wir über alle politischen und nicht-politischen Themen, die uns gerade einfal …

Alle Termine

SPD Ehrenkirchen-Bollschweil auf Facebook