Info und Diskussion zum Volksbegehren - Rettet die Bienen-

Veröffentlicht am 26.09.2019 in Ortsverein

Das Volksbegehren "Rettet die Bienen" erhitzt zur Zeit die Gemüter. Auf verschiedenen Veranstaltungen und Diskussionen konnten wir feststellen, dass noch sehr viel Informationsbedarf besteht.

 

Wir laden deshalb sehr herzlich ein zu unserem Informations- und Diskussionsabend am Freitag, den 04.10. 2019 um 20 Uhr in das Bernhardusheim nach Kirchhofen (bei der kath. Kirche).

Wir haben dazu folgende Gäste auf das Podium geladen:

  • Gabi Rolland, Landtagsabgeordnete der SPD im Wahlkreis Freiburg und Sprecherin für Umwelt- und Naturschutz
  • Martin Linser, Winzer und Spargelanbauer aus Freiburg-Opfingen.
  • Thomas Coch: Der Landschaftsökologe und langjährige Mitarbeiter am Institut für Landespflege an der Universität Freiburg.

Moderiert wird der Abend vom langjährigen Landtagsabgeordneten Christoph Bayer, einem exzellenten Kenner der Region, dem es sicher gelingen wird, den Abend und die Diskussion sachlich und kompetent zu gestalten.

 

Das Volksbegehren "Rettet die Bienen" erhitzt zur Zeit die Gemüter. Auf verschiedenen Veranstaltungen und Diskussionen konnten wir feststellen, dass sehr viel aneinander vorbeigeredet wird und auf allen Seiten auch noch sehr viel Informationsbedarf besteht.

 

Wir laden deshalb sehr herzlich ein zu unserem Informations- und Diskussionsabend am Freitag, den 04.10. 2019 um 20 Uhr in das Bernhardusheim nach Kirchhofen (bei der kath. Kirche).

Wir haben dazu folgende Gäste auf das Podium geladen:

  • Gabi Rolland, Landtagsabgeordnete der SPD im Wahlkreis Freiburg, dort Sprecherin für Umwelt- und Naturschutz und von Beginn an mit der Entstehung des Volksbegehrens vertraut. Sie kann uns wertvolle Informationen über Ablauf, Hintergründe und Lösungsmöglichkeiten geben.
  • Martin Linser, Winzer und Spargelanbauer aus Freiburg-Opfingen. Dort bewirtschaftet er 20 Hektar Weinbau, 30 Hektar Ackerbau und ca. 3 Hektar Spargelanbau. Er wird uns über die Probleme berichten, die auf die heimische Landwirtschaft und unsere Kulturlandschaft zukommen, falls das Volksbegehren in dieser Form zum Gesetz wird.
  • Thomas Coch: Der Landschaftsökologe und langjährige Mitarbeiter am Institut für Landespflege an der Universität Freiburg lebt mit seiner Familie seit vielen Jahren am Fusse des Ehrenstetter Ölbergs und kann uns berichten, welche Auswirkungen das Volksbegehren ganz konkret hier vor Ort hätte.

Moderiert wird der Abend vom langjährigen Landtagsabgeordneten Christoph Bayer, einem exzellenten Kenner der Region, dem es sicher gelingen wird, den Abend und die Diskussion sachlich und kompetent zu gestalten.

 

Die Veranstaltung richtet sich ganz besonders an alle Bürger und Bürgerinnen, die bislang noch nicht die Gelegenheit hatten, sich intensiver mit diesem heiklen und unter Umständen folgenschweren Volksbegehren zu beschäftigen. Nutzen Sie diese Gelegenheit! Es wird auch genügend Raum für Fragen und Diskussion sein.

 

Wir freuen uns auf einen spannenden Abend!

 

Ihre SPD-Gemeinderatsfraktion

und der SPD-Ortsverein Ehrenkirchen

 

 

Kommentare

Neue Kommentare erscheinen nicht sofort. Sie werden von der Redaktion freigegeben. Die Emailadresse wird nicht veröffentlicht.

Die Trackback-URL ist die Adresse dieser Seite.

Kommentar eingeben


Speichern

Keine Kommentare vorhanden

Mitmachen

Mitgliederwerbung

Veranstaltungskalender

Alle Termine öffnen.

14.11.2019, 19:30 Uhr - 22:00 Uhr Regio-Stammtisch Breisgau
In ungezwungener Runde diskutieren wir über alle politischen und nicht-politischen Themen, die uns gerade einfal …

15.11.2019, 20:00 Uhr Jahreshauptversammlung SPD Ehrenkirchen-Bollschweil
Wir laden ein zur Jahreshauptversammlung 2019. Gewählt werden müssen zwei Delegierte für die KDK des SPD KV Breisg …

26.11.2019, 19:30 Uhr AsF-Vorstandssitzung
Die Arbeitsgemeinschaft sozialdemokratischer Frauen (AsF) lädt zur mitgliederöffentlichen Vorstandssitzung ins Fre …

Alle Termine

SPD Ehrenkirchen-Bollschweil auf Facebook